Das HumFestival

HumFestival – Was ist das denn?

6Das HumFestival ist eine jährliche, öffentliche, nichtkommerzielle Open-Air Veranstaltung an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Es wird dieses Jahr zum sechsten Mal stattfinden. Geplant und durchgeführt wird das Festival von einem Arbeitskreis Studierender, der sich überwiegend aus den Fachschaften der Fakultät akquiriert. Das erste HumFestival fand am 03.07.2012 statt.

Ziel ist es neben Musik, Snacks und Getränken 36eine Fläche für den Informationsstände zu bieten. So entsteht die Möglichkeit zur Verknüpfung von Studierenden, Fachschaften, Hochschulgruppen und Lehrenden.

Das musikalische Programm zielt darauf ab jungen, talentierten Newcomer-Bands aus der Region einen Zugang zur Bühne zu ermöglichen. Einen Schwerpunkt gibt es dabei nicht, sodass wir jedes Jahr ein facettenreiches Programm bieten können. Interessierte Bands können sich bewerben (Informationen zum Bewerbungsverfahren werden rechtzeitig auf unseren Internetseiten veröffentlicht).
24In den letzten Jahren lockte das HumFestival im Laufe des Tages rund 4500 BesucherInnen an und versteht sich als ehrenamtlich organisierte Großveranstaltung.

Einzigartig wird das HumFestival vor allem durch die zahlreichen engagierten Studierenden, die das Großprojekt jedes Jahr aufs Neue zum Leben erwecken. Finanziell und strukturell unterstützt wird der Arbeitskreis HumFestival vom AStA der Universität zu Köln, dem

StAVV der 96Humanwissenschaftlichen Fakultät sowie dem Dekanat der Humanwissenschaftlichen Fakultät. Seit 2015 unterstützt uns außerdem die Fachschaftenkonferenz der Philosophischen Fakultät.

 

Stand: 30.05.16