Bericht 2012

Plakat 1. HumFestival

Am 3. Juli 2012 veranstalteten die Fachschaften und der StAVV (Studierenden Ausschuss der Vollversammlung) zum ersten Mal das HumFestival auf der Wiese vor der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Uni Köln.

Das Eintagesfestival sollte von Beginn an eine Plattform für Austausch, Information und Vernetzung und – nicht zuletzt dank des guten Wetters – einfach ein schöner Tag mit Musik, Leckereien vom Grill und kalten Getränken sein und ein wenig Abwechslung in den tristen Uni-Alltag bringen.

Finanziell wurde das 1. HumFestival vom AStA der Uni Köln, dem StAVV und diversen Fachschaften der Fakultät unterstützt. In Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung kam die Projektgruppe Inklusion unterstützend hinzu.

Auf der Bühne waren mit dabei:
Falkonection (Reggae/Rap/Dancehall aus Köln), OneDropLeft (Urban Reggae/Dub aus Köln), Querfälltein (Rap’n’Roll aus Köln),Thorsten Powers (HipHop/Funk aus Köln), Lilalene sowie das Impro-Theater der Humanwissenschaftlichen Fakultät.